bleib doch,  Rezensionen

Zweite Chance für Colleen Hoover – Was perfekt war

*Danke an den dtv-Verlag bzw Bold für das Rezensionsexemplar

In meiner Rezension zu „Nur noch ein einziges Mal“ war mein Gesamteindruck der Geschichte durchmischt.
Das Thema war immens wichtig ja! Nur hat mich eine andere Sache so sehr gestört, dass mich das Buch am Ende nicht umhauen konnte.

Too many books too little time – deswegen stand die Autorin bei mir erstmal weit unten auf der „Möchte-ich-lesen-Liste“.
Hätte mir mal einer gesagt, dass ich ein halbes Jahr später doch wieder zu einem ihrer Bücher greife, hätte ich es nicht geglaubt.

Aber jeder hat eine neue Chance verdient, naja und liebe Colleen du hast deine grandios genutzt! Dein diese Woche erscheinendes neues Buch war für mich perfekt!


„Was deine Arbeit betrifft, wirst du heute eine von Erfolg gekrönte Entscheidung treffen.“


Hierum geht es, ganz bewusst der Klappentext um nicht zu viel zu verraten:

„Seltsam, wie sehr einem ein Mensch fehlen kann, der doch gar nicht weg ist. Seltsam, dass ich es vermisse, einen Menschen zu lieben, der Nacht für Nacht neben mir liegt.“

Quinn liebt Graham. Graham liebt Quinn.
Und doch gibt es ein Problem, das ihre Liebe zerstören kann…


„Wenn du das Licht immer nur auf deine Makel richtest, liegen all deine Perfektheiten im Schatten.“


Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt:
Das Kennenlernen von Graham und Quinn in der Vergangenheit und die Gegenwart der beiden ca. 7-8 Jahre später. Kapitelweise wird sich abgewechselt.

Meine Güte alleine die Vergangenheit und das Zueinanderfinden der beiden ist ein Buch wert!! So eine schöne Lovestory habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Wahrscheinlich gefällt sie mir so gut, weil die beiden einfach mal zwei Erwachsene sind und keine Teenager!
Vor allem wie sie sich kennengelernt haben! Colleen Hoover also das hast du dir mal einwandfrei ausgedacht. Wie im Märchen.

Von der ersten Sekunde an mochte ich Quinn, aber vor allem Graham! Der Typ ist wirklich zum Verlieben.
Beide bauen ihre Beziehung endlich mal auf den richtigen Werten auf: Ehrlichkeit (nicht immer dieser NA-Mist „ich verschweig dir meine dunkle Vergangenheit“), Humor (gehört halt auch dazu) und Liebe (die ich den beiden sofort abgekauft habe!)
New-Adult Elemente sind aber auch vertreten, diesmal fande ich sie aber nicht so störend…wobei die zwei sich auch genug lieb hatten!

Naja das mit dem frühen heiraten scheint ein Ding von Colleen zu sein, diesmal hab ich mich aber auch daran nicht stören können. Die zwei waren dafür einfach zu süß.


„Wir haben noch nicht verloren, Quinn.“


Der Erzählstrang der Gegenwart war für mich schon schwieriger, ich kann und möchte auch nicht viel dazu sagen, sonst spoilere ich.
Zwischendurch dachte ich nur: Redet doch einfach mal miteinander verdammt!

Quinn zu bewerten ist für mich sehr schwer, war ich selbst noch nie in dieser Problemsituation. Deswegen lasse ich es an dieser Stelle.

Grahams Tat fand ich nicht gut! Kann es aber auch nachvollziehen wie es dazu kam…leider. Zum Glück zeigt er danach die richtige Reaktion.
Quinns allerdings hat mich im ersten Moment wütend gemacht, klar kann ich ihre Gefühle verstehen, da sie aber schon durch ihr Verhalten eine gewisse „Mitschuld“ hat war ich leicht genervt. Zum Glück ist sie aber sehr selbst reflektiert und erkennt dies auch.

Das Ende des Buches war rührend und hat die Geschichte für mich perfekt beendet! Die Message der ganzen Geschicht ist überragend.
Man sollte sich an diesem Buch gerade in der heutigen Zeit ein Beispiel nehmen.


Zusammenfassend: Bitte lesen 🙂 und nicht aufgeben 🙂
Colleen du darfst bleiben!


„Ich verspreche dir…..“


Wie steht ihr zu zweiten Chancen?
Gebt ihr Autoren nur eine oder auch mehrere?

4 Comments

  • Eileen

    Liebe Lisa, ich habe bisher nur ein Hörbuch von ihr zu hören bekommen (Nächstes Jahr am selbem Tag). Das fand ich eig ganz gut. Danach hatte es sich irgendwie nicht mehr ergeben, dass ich weitere Bücher von ihr gelesen oder angehört habe aber dieses hier gefällt mir, dass setze ich mir doch gleich mal auf meine Lesewunschliste.

    Liebe Grüße Eileen von http://www.eileens-goood-vibes.de

    • Lisa

      Hey Eileen,

      ich bin dann auf deine Meinung gespannt. Eines von ihr konnte mich ja nicht so ganz überzeugen.
      Ich freue mich auf einen Austausch dann ;-). Danke für deinen Kommentar.

      LG Lisa

  • Ivy

    Hallo Lisa,

    ich stehe ja nicht nur mit New Adult, sondern auch insbesondere mit Colleen Hoover ein bisschen (viel) auf Kriegsfuß haha Das Genre mag ich ja ohnehin nicht. Früher mochte ich es mal (vielleicht bin ich einfach raus gewachsen) und Colleen Hoover gehörte zu meinen liebsten Autorinnen, bis ich irgendwann Ugly Love von ihr gelesen habe und einfach nicht fassen konnte, wie eine Frau das eigene Geschlecht auf solch verquere Art und Weise darstellen kann …. es hat Jahre gedauert, bis ich mich mal wieder an eines ihrer Bücher herangetraut habe.

    Nachdem dieses Buch wirklich in aller Munde ist und alle es regelrecht hypen, bin ich auch ein wenig neugierig. Aber ich habe Angst, dass ich wieder in ein Buch investiere, dass ich am Ende doch nur hassen werde … und dann weine ich wieder um mein verlorenes Geld haha

    Ich habe mir deine Rezension nicht komplett durchgelesen, wegen Spoilergefahr etc., sondern nur überflogen, aber du hast mich definitiv noch ein wenig neugieriger gemacht, als ich ohnehin schon war. Mal sehen, ob ich es mir vielleicht doch noch zulege … dann aber definitiv die englische Version. Das deutsche Cover gefällt mir leider so gar nicht.

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Lisa

      Hey Ivy,

      mir geht es mit NA genauso. Sobald es um Mädchen und vermeintlichen Bad Boy geht bin ich mittlerweile raus…einfach auch weil so viel „bessere“ Literatur wartet. Deswegen konnte mich das erst Colleen Hoover Buch auch nicht packen….Dieses hier finde ich allerdings einfach „erwachsen“, deswegen hat es mir so gut gefallen.
      Ebenso wie sie Quinns Gefühlswelt darstellt.

      Das hier war jetzt erst mein zweites Buch von ihr, Gott sei Dank konnte ich somit das was du sagst noch nicht bestätigen. Um Ugly Love werde ich dann aber einen großen Bogen machen. Wobei ich eh erstmal ausschließe in naher Zukunft wieder was von Colleen zu lesen…wie gesagt das Ding mit der Zeit.
      Sonst sag Bescheid ich schicke dir das Buch auch gerne 🙂

      LG Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.