Rezensionen,  zu Besuch

Rezension zu: Jessi Kirby – Dein eines, wildes, kostbares Leben

Mein drittes Buch von Jessi Kirby.
„Offline ist es nass wenns regnet“ hat mich so begeistert, dass danach direkt „Der Soundtrack meines Lebens“ folgte.
Beide Bücher waren sich von der Grundidee doch sehr ähnlich, dank der wunderbar gewählten Orte und der Message konnten mich beide trotzdem überzeugen.
Mein drittes Kirby-Buch dagegen…ich weiß nicht…


„Man vergisst leicht, nach oben zu schauen, wenn man sich nur auf den Weg konzentriert, der vor einem liegt.“


Wieder ging es mehr oder weniger auf eine Reise, wieder war der Tod mit dabei. So sehr mir bei den beiden anderen Büchern dieser Ansatz gefallen hat, aller guten Dinge müssen nicht immer drei sein.
Gerade durch den Klappentext habe ich mir etwas anderes vorgestellt:


Parker (17) hatte immer nur ein Ziel:
Medizin studieren und damit ihre Mutter glücklich machen. Aber als sie auf das Tagebuch der beliebten Julianna stößt, die Jahre zuvor verunglückte, ändert sich das. Denn Juliannas Leben war nicht so perfekt, wie alle glaubten, und plötzlich sieht Parker auch ihr eigenes Leben mit anderen Augen.
Angespornt von den Einträgen geht sie mit ihrer Freundin Kat und dem süßen, coolen Trevor auf Entdeckungsreise durch die Vergangenheit – und stellt dabei vielleicht ihre Zukunft auf den Kopf.


Die Ausgangsfrage
„Was hast du vor mit deinem einen wilden kostbaren Leben?“
finde ich klasse, genauso wie die im Buch beschriebene Tagebuchaktion.
Mit 17 Jahren füllen die Schüler ein Tagebuch mit ihren Gedanken und zehn Jahre später erhalten sie es per Post zurück.
Hier können sie dann die vergangenen Jahre reflektieren, ist ihr Leben so verlaufen wie vorgestellt?

Grundidee top! Viel viel Potenzial für eine Geschichte!

Im Großen und Ganzen war die Handlung für ich okay, nur ging es mir zu schnell!
Die Entwicklung der Geschichte war da…..doch für mich sehr gestaucht.
Vor allem aber sehr vorhersehbar. Nach der Hälfte wusste ich, wie es enden wird.


Die Hauptfigur Parker kennt dank ihrer Mutter (absoluter Hasscharakter) nur eines: Lernen, Lernen, Lernen.
Ihr Weg ist durch das Elternteil vorbestimmt.
Und Überraschung! Sie fügt sich. Allein ihre Freundin Kat versucht sie des öfteren, von ihrem Weg zu schubsen….
Klappt nicht wirklich! Zumindest so lange bis Julianas Tagebuch auftaucht……
Endlich wacht Parker einmal auf und hinterfragt ihre Zukunftspläne….
Die Schlüsse die sie letztendlich daraus zieht….für mich verständlich, ging mir aber einfach zu schnell.
Die Entwicklung des Mädchens kam mir genauso gestaucht vor wie die Handlung.


Weiterer Kritikpunkt in meinen Augen:
Muss denn aus allem eine Liebesgeschichte gemacht werden?
Diese Geschichte wäre auch gut ohne ausgekommen liebe Jessi!
In „Offline“ hast du es doch auch gut hinbekommen! Das kannst du doch besser 🙂


„Alles, was ich über das Leben gelernt habe, kann ich in drei Worten zusammenfassen: Es geht weiter.“
Robert Frost


Das Buch ist bei mir zu Besuch.
Trotzdem will ich noch die anderen Bücher von Jessi Kirby lesen.


Es fehlen noch:

Mein Herz wird dich finden
Mondglas
The Secret History of Us

5 Comments

  • Jill von Letterheart

    Liebe Lisa,

    das Buch kannte ich von der Autorin noch gar nicht. Nach deiner schönen aber vor allem auch ehrlichen Rezension lasse ich es vielleicht auch eher aus 😉
    Offline ist es nass… hat mir auch sehr gut gefallen, woebi ich „Mein Herz wird dich finden“ noch besser fand.

    Ganz liebe Grüße
    Jill

    • Lisa

      Hey Jill 🙂

      ich möchte den Titel so sehr, ich glaube in Englisch heißt es „Golden“ was meiner Meinung gar nicht passt…
      Oh dann werde ich „Mein Herz…“ wohl als nächstes lesen <3

      LG Lisa

  • Ivy

    Hallo LIsa,

    erst durch „Offline ist es nass …“ bin ich auf die Autorin aufmerksam geworden und hatte mir danach auch gleich sämtliche ihrer Romane auf Englisch gekauft, bisher aber keinen davon gelesen. Ich liebe ihren Schreibstil unglaublich und bin total gespannt auf ihre anderen Bücher – nach deiner Rezension jetzt umso mehr auf dieses hier 🙂 Mal schauen, wie ich diese Geschichte empfinde.

    Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf ihre anderen Geschichten <3

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Lisa

      Hallöchen 🙂

      oh dann berichte mir unbedingt wie du es fandest 🙂 Bin gespannt auf deine Meinung.
      Ich freue mich auch schon ich muss mir bald das nächste Buch bestellen.

      LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.